Vereinsportrait des Kneipp-Verein Rohrbach e.V.

Der Kneipp-Verein Rohrbach ist einer der größten Vereine in diesem Ortsteil von St. Ingbert. Der Anteil der Mitglieder liegt bis zu einem Alter von 40 Jahren bei 25 %, von 41 bis 60 Jahre bei 30 % und die über 60-jähren bei 45 %. Mehrere Mitglieder sind älter als 90 Jahre.

Durch den Gewerbelehrer Wilhelm Schwartz aus St. Ingbert wurde 1928 der Rohrbacher Kneipp-Verein gegründet. Danach bekleideten Alfons Jung und Alfred Tholl das Amt des Vorsitzenden und von 1973 bis zum Jahre 2000 Hedwig Kessler, die heutige Ehrenvorsitzende. Schon seit 1992 als Schatzmeisterin im Vorstand, übernahm Christel Michély-Fickinger am 26. März 2000 die Leitung des Vereins.

Die Pflege des Bewährten und der Mut, immer wieder Neues anzubieten, macht die Mitgliedschaft im Kneipp-Verein Rohrbach äußerst attraktiv, zumal für die jungen Leute von 18 – 27 Jahren ein günstiger Jugendbeitrag eingeführt wurde.

Basierend auf den fünf Säulen der Kneippschen Lehre: Wasser – Heilpflanzen – Ernährung – Bewegung – Lebensordnung, bietet der Verein von AROHA, Gedächtnistraining, Stepp-Aerobic, Wirbelsäulen-, Wasser- und anderen Gymnastikgruppen und Tanzen, bis Rücken-Yoga und Yoga für Einsteiger sowie verschiedene Kurse für Kinder, wie Krabbelgruppe, Spielkreis, Mini Dance und Mini-Yogis in über 30 Gruppen Gesundheitskurse an. Zu erwähnen sind auch die beiden Gruppen „Radfahren mit Spaß“ und „Radl-fit“. Seit 2007 hat sich eine Prellball- und Leichtathletikgruppe, die damals eine neue Heimat suchte, dem Kneipp-Verein Rohrbach angeschlossen. Die Leichtathleten belegen alljährlich bei den saarländischen Leichtathletikseniorenmeisterschaften erste Plätze. Auch andere Gruppen präsentieren den Verein bei örtlichen und überörtlichen Veranstaltungen.

Angeboten werden Kurse in der Rohrbachhalle, Pestalozzischule, auf dem Sportplatz am Schützenhaus, im Schwimmbad „das blau“ in St. Ingbert und nicht zuletzt seit 2006 im Kneipp-Treff in der Oberen Kaiserstraße 50.

Gerade der Kneipp-Treff wurde eine Begegnungs- und Integrationsstätte für Jung und Alt . Jeden Mittwochnachmittag von 14.30 bis 17.30 Uhr, auch manchmal länger, kann man bei Kaffee, Tee oder anderen Getränken sowie selbstgebackenem Kuchen ein Plauderstündchen einlegen, Kontakte pflegen bei „Rummikub“, oder einem anderen Lieblingsspiel, beim Stricken, Singen oder Basteln.

Das Angebot erweitert sich durch Vorträge mit unterschiedlichsten Themen, Fastenwochen, Wildkräuter- und Pilzexkursionen, interessanten Halb- und Tagesfahrten sowie Kurz bzw. Kururlaube nach Bad Lauterberg und Bad Wörishofen.

Ein Höhepunkt im jährlichen Veranstaltungskalender ist der Kneipp-Gesundheitstag, der zu Ehren des Namensgebers Sebastian Kneipp anlässlich seines Geburtstages am 17. Mai im Jahre 1821 ausgerichtet wird.

Das umfassende Bewegungsangebot des Kneipp-Vereins Rohrbach sowie die vielfältigen Aktivitäten als Gesundheits- und Freizeitpartner bietet allen Altersgruppen die Möglichkeit, ihre freien Stunden sinnvoll zu gestalten und sich gesundheitlich fit zu halten.

Zum Fortbestand des Vereins auf dem heutigen anspruchsvollen Niveau werden auch immer wieder engagierte Mitglieder gesucht, für die die interessante ehrenamtliche Mitarbeit im Verein ein Vergnügen ist.

Weitere Infos und Anmeldungen zu den verschiedenen Angeboten bei der 1. Vorsitzenden,
Christel Michély-Fickinger, Tel. 06894 580 888 oder Email an kneippvrohrbach@aol.com.